Kinderferienprogramm 2021

Hurra, es freuten sich nicht nur die 30 Kinder aus Bretzfeld und Umgebung, sondern auch alle die aktiv an der Vereinsarbeit teilhaben. Wir konnten mit allen Verordnungen und Vorschriften die es aktuell gibt, das Kinderferienprogramm durchführen.

Das Thema war auch dieses Jahr: Was lebt in und an der Brettach?

Im Rahmen des Kinderferienprogramms der Gemeinde Bretzfeld, haben wir uns auch dieses Jahr als Aquarien- und Terrarienfreunde e.V. beteiligt und wie schon fast gewohnt waren die Plätze alle schnell ausgebucht. Jedoch war lange nicht klar ob die Veranstaltung durchgeführt werden darf.

Bacherkundung_2021

Am Samstag den 21. August strahlten nun alle um die Wette. Die Kinder, die kamen, die Betreuer von den Aquarien- und Terrarienfreunden und auch die Sonne strahlte an diesem Tag. Es konnte nun los gehen die Brettach zu erkunden. Alle Kinder waren schon mit Gummistiefeln ausgerüstet und bekamen von uns noch jedes ein Fischnetz und einen Eimer. Trotz den vielen Beinen im Wasser und Geplätscher, gab es immer wieder ein Rufen: „Ich habe was gefangen“. Die „Beute“ wurde vorsichtig in die Eimer mit Wasser getan um dann am Ufer zusammen angeschaut und bestimmt zu werden was es denn nun ist. Die Kinder konnten dann teilweise schon selbst sehen was sie den für ein Tier gefangen hatten. Alle Tiere wurden dann gleich wieder in die Freiheit entlassen. Es wurden viele Bachflohkrebse, Köcherfliegenlarven und auch Eintagsfliegenlarven gefangen. Der Spaß kam jedoch am und im Wasser auch nicht zu kurz, und so manche Gummistiefel waren nicht nur außen nass.

Die Kinder lernten auch, warum es wichtig ist, keine Tiere aus dem Aquarium in ein Gewässer zu setzen.
Nach so viel „Arbeit“ konnten sich die Kinder am offenen Grillfeuer eine Wurst oder Stockbrot grillen und noch zusammen essen und über das Erlebte austauschen.

Viel zu schnell ging die Zeit mal wieder vorbei und die ersten Eltern kamen schon wieder zum abholen ihrer Kinder.

Mein Dankeschön gilt wie immer allen Helfern und Helferrinnen, die diesen erlebnisreichen Nachmittag erst möglich gemacht haben. Besonderer Dank geht an Jürgen Pfleiderer sowie selbstverständlich an unserem Vereinsvorsitzenden Willi Schönleber, der seit Jahren sein Grundstück am Bach für das Ferienprogramm zur Verfügung stellt.

Euer Jugendwart